Straßenhunde und Aghoris

2babouk.jpgMir fallen immer wieder Episoden und kurze Sequenzen aus der ‘Aghora Trilogie’ von Dr. Robert Svoboda ein. Ich finde sie charmant und inspirierend

Irgendwo in einem der Bücher postuliert der Aghori Vimalananda, dass alle Hunde eine Inkarnation Shivas seien und folgert, dass wir in jedem von ihnen Shiva erkennen könnten.
Wer indische Straßenhunde kennt. . .

Gestern saß ich in einem kleinen Cafe mit großen Fenstern in Bremen - ich bin ein notorischer Cafehausgänger! - es war einer von diesen wechselhaft sonnig - regnerischen nordischen Nachmittagen in ihrer ganzen Intensität.

Plötzlich kommt die Besitzerin und sagt, dass bis vor kurzem die ortsansässigen Köter ständig vor ihr Cafe gepinkelt hätten. Ein Geistesblitz brachte Ihr die Idee, einfach einen großen Wassernapf vor den Eingang auf zu stellen und so die ganze Hundeschar am Cafehausbetrieb teilhaben zu lassen.

Nun trinken Sie bei Ihr und besorgen ihre anderen Geschäfte woanders - all dogs are Shiva incarnate…

latest post...

english version of this blog --> sidebar top ...

...du kannst zu den Beiträgen gerne einen Kommentar schreiben...unter 'comments' - jeweils unterhalb eines Artikels

... die Seite "Centered Yoga" wird immer mal ergänzt.

Sonnengrüße …. Suryanamaskar 1

Suryanamaskar - gehört zu den ältesten Praktiken im Yoga. Sonnengrüße finden sogar schon in den alten indischen Texten, den Veden Erwähnung.

Heutzutage gibt es viele Variationen dieses Rituals, das traditionell bei Sonnenaufgang praktiziert wird. Yoga ist gerade wieder sehr in Mode gekommen Madonna, Sting, Naomi Campbell… vielleicht sogar unsere Bundeskan…in ??
und…

wenn Du eine Sonnengruß Variante probieren möchtest gibts hier eine wunderbare Anleitung

suryanamaskar.jpg

… auf yogabeans.com

“english” Neue Kategorie

Diese Kategorie habe ich neu eingerichtet, weil es mit der Zweisprachigkeit des Blogs noch nicht so ganz klappt.

This new category substitutes the bilinguality, until I find a Plugin which can provide real bilinguality. Any suggestion about establishing a bilingual plugin would be of great help.
So all english posts will be found here as well from now on

Schnee von gestern!

Indiens traditionelles Wissen

Traditionelles Wissen ist heutzutage einerseits ständig bedroht, andererseits webt es sich nahtlos in moderne Erkenntnisse ein.

Yoga ist dafür ein gutes Beispiel. Modernes Yoga wurzelt tief in der reichen mystischen Tradition Indiens und entwickelt sich am Puls der Zeit in einem weltweit vernetzten Prozeß ständig. Es prägt neue Formen aus, wird inspiriert durch eine Vielzahl von Einflüssen sowie die Innenschau der vielen Yoga Praktizierenden überall.
Traditionelle Künste und Übungswege wirken neben wissenschaftlichen Erkenntnissen und Bewegungskünsten zusammen

Nun soll Indiens traditionelles Wissen in einer riesigen digitalen Bibliothek mit ca 30 Mio, Seiten bewahrt werden!

Neben Yoga geht es um den reichen Fundus ayurvedischer Rezepte und Arzneien und vielem weiteren Kulturgut, welches so vor dem Ideenklau unter anderem durch Patentgeier westlicher (Pharma-)Industrie geschützt werden soll!

Yoga ist vor so etwas nicht gefeit…Vor einiger Zeit machte z. B. ein in der Yoga Welt nicht unbekannter, in den USA praktizierender Indo-Amerikaner von sich reden, der für eine Übungsreihe traditioneller Yoga Asanas ein Patent angemeldet hat!

Mehr unter … India: Breathe in, and hands off our yoga

sie sind schon sehr fortgeschritten …

Wie uns gerade neulich auf einem Seminar bestätigt wurde, sind wir alle schon sehr…

ballon.jpgballance.jpgball.jpg

. . . fortgeschritten
was auch unschwer auf den Fotos
zu erkennen sein sollte

Yogamatte

Die Yogamatte
Ein unverzichtbares Utensil für die Praxis… inzwischen sieht man sie auch hierzulande in jeder Stadt, die etwas auf sich hält mit ihrem Besitzer in einer Art Babytuch spazieren gehen

Es gibt überalll Vereine mit dem Titel “Blaue-Matten-Fraktion” oder “Tigerfell eV”, “Yogimates” oder “Plüsch beim Plausch” bzw. “Pink Power Panther” Diese Interessenvertretungen haben sich zur Aufgabe gemacht, die ihnen anvertrauten Mattenbesitzer vor Fremdeinwirkung zu schützen, wenn nötig auch Beschwerden bei den übergeordneten Dachverbänden einzureichen.

Einmal ist es mir widerfahren mich mit meiner grünen Uraltmatte in die heiligen Hallen so eines Vereins zu verirren. Die meisten hatten so ein moosgrünes Fossil kaum je zu Gesicht bekommen. Ich wurde erstmal freundlich hineingebeten… und vorsichtig beäugt

Dann kamen Fragen wie - Bist du vielleicht Schüler von Papa Blau…. oder etwas wagemutiger: Atmet ihr auch beim Üben… um mich irgendwo wenigstens annähernd zuordnen zu können.

...Chakras sind geil!...ihr Flugbegleiter.

titthibhasana

TitthibhasanaTitthibhasanaTitthibhasana

Feuervogel kurz vor dem Landeanflug

Photos yeah

Wie rechts in der Sidebar unübersehbar ist es mir gelungen, meine Flickr-Photos zu integrieren. So wächst das Blog langsam vor sich hin.

Sind zwar noch nicht viele Photos aber…

heute ist franz zu besuch

Das Üben und Das Neue

Das Üben - Üben kann ich das schon Bekannte - Üben bedeutet auch, daß es hoffentlich irgendwann in der Zukunft gut sein wird, richtig sein wird. - Auf in eine ´bessere Zukunft´?!

Der gegenwärtige Augenblick wirkt da eher unscheinbar - unwichtig - bedeutungslos, nur ein notwendiges Übel, um schließlich nach steinigem Weg und langem Üben in ferner zukunft seine Vollendung zu erreichen…

Das Neue hingegen gibt es im gegenwärtigen Augenblick, es entsteht gerade jetzt und es zeigt sich in der Vollkommenheit des Gegenwärtigen. Es läd ein, all mein Üben zur Seite zu nehmen, den Weg frei zu geben, damit der Moment sich entfalten kann
Dies gilt auch für die Yogapraxis..

Der Neueste hype...
Aura - Leasing

schlangenyoga~~~°

~~~°…Yoga wirkt oft so statisch

Kraft der vital principles entsteht jedoch ein feines Schwingen, das den ganzen Organismus erreicht - durchflutet, so dass innerlich eine enorme Fülle und Plastizität Einzug erhält
Ich bin ja schließlich kein Foto aus einem Yogabuch …

This site uses WordPress Candy Plugin